5. Eingangsklasse nicht gewollt

Nachdem der Schulausschuss der Stadt Kaarst am 23. Februar den Antrag des Schulleiters Daniel Wienold zur einmaligen Einrichtung einer 5. Eingangsklasse zum Schuljahr 2016/2017 knapp ablehnte, folgte auch der Stadtrat diesem Votum in geheimer Abstimmung. Damit erhalten 42 Schülerinnen und Schüler keinen Schulplatz an der von ihnen favorisierten Schule.

Tag der Deutschen Einheit 2015

Einführende Rede_Dalila Belgacem_Stand 21.09.2015Zum Tag der Deutschen Einheit 2015 präsentierten sich einige Schülerinnen und Schüler der Migrantenklasse der Elisabeth-Selbert-Realschule zur Feierstunde im Rathaus Kaarst.

Mit dabei waren Frau Wünsche und die Schülerinnen und Schüler der Städt. Gesamtschule Kaarst-Büttgen mit Ihrem Projekt „Vielfältig. Wie Du.“

IMG_0013

In den drei Wochen zuvor haben die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Kaarst-Büttgen unter Ihrem Schulmotto „Vielfältig. Wie Du.“ selbstgestaltete Anstecker verkauft, deren Erlös den Flüchtlingen in Kaarst zu Gute kommen soll.

Der derzeitige Spendenstand beträgt ca. 1000,- €.

Zeitgleich erarbeiteten Frau Belgacem und Herr Wienold mit Sanaa Haj Staifi, Mohammad Youssef, Borisch Gogar, Mohamed Yassin, Taman Gogar und Mohamed Haj Staifi von der Elisabeth-Selbert-Realschule den Schulbeitrag und die begleitende multimediale Präsentation, die auf verschiedene Flüchtlingsetappen in der deutschen Geschichte einging und Parallelen zur derzeitigen Flüchtlingssituation zog.

Ausgewählt wurden dafür Zitate von Heinz Körber und Rafik Schami zum Begriff Flüchtling und Multikultur. Ein Auszug aus dem Text von Tahar Ben Jelloun „Papa, was ist ein Fremder?“ wurde in verschiedenen Rollen von den Schüler/innen vorgetragen.

Untermalt wurde der Beitrag durch eine Bilderfolge aus den Heimatregionen (Syrien: Idlib, Kamishli und Damaskus und Afghanistan: Khost)  der vortragenden Schülerinnen und Schüler mit dem Lied „A vava Inouva“ des kabylischen Sängers Idir (Kabylei: eine Region östlich von Algier in Algerien).

Weiterlesen

Unser Schulpatenprojekt „Kinder in Okhaldhunga“

www.kinder-in-okhaldhunga.de

P1000720

Seit 2013 haben wir ein Schulpatenprojekt in Nepal. Regelmäßig fließen die Erlöse der Cafeteria, z. B. beim Tag der offenen Tür und Teilbeträge aus der Aktion „Tagwerk“, an dem unsere Schülerinnen und Schüler ihre Arbeitskraft einen Tag in den Dienst der guten Sache stellen,in die Shree Nava Jyoti Primary and Secondary School in Maidane, Distrikt Okhaldhunga. Weiterlesen

Sparda-Spenden Wahl

Bühne frei für unsere Schulen

Danke „Platz 70“ 🙂  und 2000,- € für unsere Orchesterklasse sind der Lohn für Ihre Unterstützung. Vielen Dank.
blaeser

Vorhang auf … für die SpardaSpendenWahl! Die dritte Runde des Wettbewerbs steht diesmal ganz im Zeichen der Bretter, die die Welt bedeuten: Ob Theater, Konzert oder Tanz – wir sind gespannt, was die Schülerinnen und Schüler auf die Bühne bringen. Deshalb laden wir alle Schulen aus dem Geschäftsgebiet der Sparda-Bank West herzlich ein, sich mit ihren kulturellen und kreativen Projekten zu bewerben.

Unter dem Motto „Bühne frei für unsere Schulen – Wir begeistern uns für Kultur in der Schule“ vergeben wir über unseren Gewinnsparverein für die spannendsten 100 Projekte insgesamt 250.000 Euro. (Quelle: www.sparda-spendenwahl.de)

STIMMEN SIE AB – Stimmen Sie für unsere Musikklasse. (hier klicken!)

 

 

Anmeldeergebnis 2015

Auch die diesjährigen Anmeldungen brachten einen Anmelderekord für unsere noch junge Gesamtschule.

139 Schülerinnen und Schüler wünschten sich eine Aufnahme an unserer Schule. Aufgrund der vorgegebenen Vierzügigkeit bei gleichzeitiger Aufnahme von 10 inklusiv zu beschulenden Kindern konnte nur 109 Kindern eine Zusage gegeben werden.

Nach 19 Nichtaufnahmen 2013, 21 Nichtaufnahmen 2014 konnten wir in diesem Jahr 30 Schülerinnen und Schülern keinen Platz an unserer Schule anbieten.